Meine Lektüreempfehlung fürs Jahr 2016:
Philipp Ruch 2015: Wenn nicht wir, wer dann? München: Ludwig Verlag.

Korrekturmodus früherer Zeiten – Herrengasse 6 in Bern

korre-in-the-old-days

Welcome

"Korrekturlesen ist heute unnötig" – ist es das?

I have a spelling checker – it came with my PC
It plainly marks four my revue – mistakes I cannot sea
I've run this poem threw it – I'm sure your please to no
Its letter perfect in its weigh – my checker tolled me sew
(Possibly by Eckman, Mark, and Jerrold H. Zar, since 1991)

Für heutige Verhältnisse uralt. Und immer noch schön ...

◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦

Arbeitssprachen: Deutsch (Korrektorat-Lektorat) / Englisch (Korrektorat) / Zitate und kürzere Texte auch Frz./It.
Spezialisierung: s. Portrait und Referenzen; auch gendergerechte Sprache

◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦

rot-gruen-it-is

◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦ ◦

Ausserdem: Unterstützen Sie professionelle journalistische Arbeit und Medienvielfalt

Journal BNewsletter Dez 2014 Werden Sie Mitglied sichern Sie so tolle journalistische Arbeit mit einem jährlichen SoliAboBeitrag !